Panel öffnen/schließen

Musik und Bühne

Hier finden Sie alle Angebote rund um das Thema „Musik und Bühne”.

Bläserklassen

Unter der Leitung von Frau Szarek von der Musikschule Hemhofen lernen Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen in zwei Orchesterstunden, parallel zum Musikunterricht der Schule, ein Blasinstrument ihrer Wahl zu spielen. An den Nachmittagen findet Einzelunterricht statt.

Mit den gelernten Musikstücken bereichern unsere Bläserklassen die Feierlichkeiten an der Schule.

Theater AG

Im Schuljahr 2015/16 präsentiert die Musical- AG Hemhofen mit 19 Schülern der zweiten, dritten und vierten Klassen unter der Leitung von Susanne Leuchtenberger-Schlüter mit Unterstützung der Schule, der Elternschaft und dem Verein Pro Schule das Musical:

„ALARMSTUFE REGEN!” (ABAKUS Verlag)
Musik: Siegfried Fitz – Text: Daniela Dicker.

Es ist ein sehr spannendes Musical mit wunderschönen rhythmischen und einfühlsamen Liedern und Tänzen, selbstgestalteten Kulissen und passenden Kostümen. Die Musicalschüler werden lange Sprechrollen auswendig lernen, schauspielerisches Können erarbeiten und zehn Lieder mit langen Strophen vorsingen. Die Lieder werden mit eigens dazu passenden Bewegungen dargestellt und handeln von Freundschaft und Gemeinschaft. Sie stärken das soziale Miteinander.

Unser Projekt ist ein Projekt, an dem die gesamte Schule beteiligt ist! In der Woche vor den öffentlichen Aufführungen findet parallel zu den vielen Generalproben eine Projektwoche zum passenden Thema statt. Das Thema handelt von Wasser zum Überleben, aber auch über die Gefahr des Wassers. Es geht um die Zustände in Entwicklungsländern, in denen Wasser so dringend notwendig ist, damit die Menschen überleben können. Dieses Thema ist zudem im Lehrplan vorgesehen und passt auch zum Klimawandel, das immer mehr Thema wird. Die Problematik findet sich im Thema des Musicals wieder, Alarmstufe Regen!

Nun zum Inhalt den Musicals: Der Rucksack Rucky Reiselustig begleitet drei afrikanische Kinder Ali, Abdul und Kadi in ihrem Alltag. Er lernt, wie wichtig Wasser für Menschen, Tiere und Pflanzen ist, aber auch welche Gefahren es birgt.

Ein großes Ziel ist es, mit den erspielten Spenden den schwerkranken Kindern in der Universitätsklinik Erlangen die Nähe ihrer Eltern im Ronald McDonald Haus zu ermöglichen. Die Kinder bleiben oft für Monate, sogar bis zu ein bis zwei Jahren in der Klinik und sind glücklich, ihre Eltern in dieser langen Zeit bei sich zu haben. Dafür werden viele Spenden benötig. Es besteht ein sehr guter Kontakt zur Leitung des Hauses, Frau Heyder, die sich darauf freut, eine Aufführung anzuschauen und ein paar Worte zu ihrer Einrichtung zu sagen. Das Ronald McDonald Haus ist nun noch mehr auf Spenden angewiesen, da nun auch kranke Flüchtlingskinder mit Eltern dort betreut werden.

Die AG besteht aus ca. 20 Schülern. Die Rollen sind doppelt besetzt, damit auch jeder angemeldete Schüler spielen kann und im Krankheitsfall einspringen kann. Das bedeutet zum Endspurt hin, Generalproben mit zwei Gruppen und viel Unterstützung von allen am Projekt Beteiligten.

Die Musical- Projektwoche findet von Montag, den 13. Juni 2016 bis Freitag, den 17. Juni statt.

Die Aufführungen finden vorrausichtlich in der darauf folgenden Woche am 20. und 21. Juni 2016, für Kindergärten, die Schulen Hemhofen und Röttenbach jeweils am Vormittag statt. Für die Öffentlichkeit finden die Aufführungen am Dienstag- und Donnerstagabend um 18.30 Uhr statt, an diesen Abenden werden auch die Ergebnisse der Projektwoche auf Stelltafeln dargestellt.

Das ist ein Projekt, das es verdient, unterstützt zu werden.