Freizeitangebot

Im Freispiel stehen folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Gesellschaftsspiele
  • Rollenspiel
  • Vielfältiges Konstruktionsmaterial (verschiedene Holzbausteine, Lego, Playmobil, Spielzubehör, ...)
  • unterschiedliche Materialien zur kreativen Eigenbeschäftigung im Kreativraum einschließlich Nutzung des Werk- und Forscherbereiches
  • Lese- und Ruhezimmer
  • Bewegung auf dem Pausenhof mit Sandkasten, Kletterwand und -parcours, Hartplatz, Fußballfeld sowie Outdoor- Spielsachen und -Fahrzeugen (Roller, Pedalos, Skate- und Waveboards)
  • Kicker
  • Dart
  • Boxsack

An zwei bis drei Nachmittagen finden neben dem Freispiel wechselnde pädagogische Angebote oder Projekte in den Bereichen

  • Bewegung (z.B. Ball-, Fang- und Laufspiele, Tanz und erlebnispädagogische Einheiten im Freien oder in der Halle)
  • Kreativität (künstlerische Gestaltung, basteln, Handarbeiten)
  • Werken- und Experimentieren (Bearbeitung/Erforschung von verschiedenen Roh- und Baustoffen, handwerkliche Gestaltung und Tätigkeiten mit unterschiedlichen Materialien)
  • Gesundheit (Entspannungseinheiten, Traumreisen, Kochen und Backen, Spaziergänge)
  • Natur (Schulacker, Bienen und Imkerei, Waldbesuche)

auf freiwilliger Basis statt.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.